Wir über uns
Aktuelles in Kürze
Chanson-Abend
Bulletin August
Bulletin Oktober
Forum Rezitation
Mitgliedsantrag
Sprachkurse 2022/23
Nachricht senden
22.01. Dt-frz.Freund
INFOBLATT OKTOBER 2022

 

Merci Robert !

Ein herzliches Dankeschön unserem Brückenbauer zwischen Frankreich und Deutschland, Robert Wagner !

Über Jahrzehnte hinweg war Robert Wagner als Sprachlehrer in unserem Verein aktiv und das mit Leib und Seele.         

Er leistete und leistet immer noch mit seinem Engagement – nicht nur bei seinen Sprachkursen, sondern auch bei den anderen Aktivitäten der DFG als Vorstandsmitglied - einen ganz wesentlichen Beitrag zur deutsch-französischen Verständigung. Will man sich verständigen, muss man sich verstehen, am besten in der Sprache des Nachbarn. Als Kenner beider Kulturen, sowohl der französischen als auch der deutschen, hat Robert all diese Jahre seinen zahlreichen Kursteilnehmern viel mehr als den traditionellen Sprachkurs mit Texten, Grammatik und Vokabeln vermittelt; er hat die aktuellste politische und soziale Lage Frankreichs allen nähergebracht, immer mit einem Augenzwinkern und viel Humor.

Merci, Robert, Du gibst jetzt den Staffelstab an Dr. Dominique Ehrmantraut und Evelyne Dano weiter. Vielen Dank für all die Jahre, lieber Robert, wir wünschen Dir und Deiner Familie für die Zukunft Gesundheit und Glück.

Und jetzt einen kleinen Rückblick bevor wir Ihnen unser Herbst-Programm bekanntgeben:

 

Der Sommerstammtisch im Restaurant Alter Kastanienhof war mit mehr als 20 Personen gut besucht. Das gute Essen und die schnelle und freundliche Bedienung sorgten auch für eine sehr angenehme Stimmung.

Leider musste der Tagesausflug zum Musée de la Bataille du 6 août 1870 in Woerth (Elsass) auf den Frühling 2023 verschoben werden.

Unser Déjeuner des Dames im Hotel-Restaurant Pfälzer Wald in Bad Bergzabern wurde zwar auf den 30.09.2022 verschoben, war aber trotz Terminänderung ebenfalls sehr gut besucht.

Cinésoirée am Donnerstag, 27. Oktober 2022, 20:30 Uhr, Filmwelt

In Zusammenarbeit mit dem Kinocenter FILMWELT Landau lädt die Deutsch-Französische Gesellschaft Landau e.V. zum nächsten Filmabend für Freunde des französischen Kinos ein.

 

Französisches Kino mit dem Film

„La Brigade“ – „Die Küchenbrigade“

(Frankreich 2022), Sozialkomödie

(Originalfassung mit deutschen Untertiteln OmdU)

Regie:  Louis-Julien Petit

Mit:       Audrey Lamy, François Cluzet, Chantal Neuwirth, Fatoumata Kaba

             
Zum Film : Seit ihrer Kindheit träumt die Köchin Cathy davon, ein eigenes Restaurant zu führen. Doch ein Streit mit ihrer Chefin zu viel und sie steckt plötzlich in ernsten finanziellen Schwierigkeiten. Cathy sieht sich daher gezwungen, eine Stelle als Kantinenköchin in einem Heim für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge anzunehmen. Ihr Traum scheint in weite Ferne gerückt. Oder doch nicht?

 

Weitere Informationen zum Film unter www.filmwelt-landau.com, www.filmstarts.de/kritiken/287057.html, www.allocine.fr/film/fichefilm_gen_cfilm=287057.html,   www.dfg-landau.de.

 

Der Film läuft am Donnerstag, 27.10.2022, 20h30 (Einlass: 20.00 Uhr) im Kinocenter FILMWELT Landau, Albert-Einstein Str. 2., Tel.: 06341 52052, Tickets: 11,- €, im Vorverkauf online unter www.filmwelt-landau.com oder an der Abendkasse.

 

Der Kinobesuch findet unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Vorschriften statt. Foyer und Kinosäle sind voll klimatisiert.

 

Soirée chansons mit Lesung

am 7. November 2022 um 19:00 Uhr im Pfarrgemeindesaal (1. Stockwerk)         Heilig Kreuz, Augustinergasse 6, in Landau.

Rendez-vous avec Gréco“  : Chanson-Lesung  nach der Autobiographie “ So bin ich eben“ und  dem Répertoire       Juliette Gréco. Mit Catherine Le Ray (voc)  und Gilles Villeroy ( piano/ accordéon)    

Juliette Gréco, 1927 geboren, eine der großen Chansonsängerinnen, starb am 23. September 2020. Jean Paul Sartre schrieb über Juliette Gréco „Die Stimme der Gréco ist wie ein warmes leichtes Licht das mit seinem Funkenschlag die Flammen der Dichter entzünden kann“. Mit diesen Zeilen hatte Gréco überall Zutritt.

Catherine Le Ray singt die schönsten Chansons der auch in Deutschland sehr verehrten Grande Dame und erinnert an das außergewöhnliche Leben der "Muse von Saint-Germain-des-Prés“ dort wo in der legendären Nachkriegszeit die "Existenzialisten“ u.a Jean-Paul Sartre, Jacques Prévert und Raymond Queneau an ihren Stammtischen im Café Flore die ersten Chansons für Juliette Gréco schrieben. Gréco sagte "ich verdanke Ihnen Alles“ damit meinte sie auch Autoren, Komponisten und Dichter wie Brel, Ferré, Gainsbourg, Aznavour, Trenet, Béart, Brassens und Maurice Fanon, die ihr ihre Chansons überließen.  Catherine Le Ray begreift wie Juliette Gréco ihre Arbeit schon immer als ein Engagement, das mit der sorgsamen Auswahl ihrer Lieder beginnt.   “Ein Chanson ist ein Theaterstück das 3 Minuten dauert“ sagte Gréco. 

Catherine Le Ray verbrachte ihre Kindheit im Montmartre in einer Künstlerfamilie am Fuß des Moulin Rouge, und Ihre Jugend im Herzen von Saint-Germain-des Prés, lernte Juliette Gréco persönlich kennen und wird auch von Musikern begleitet, die für Gréco gespielt haben.

Die in Frankreich meistverkaufte Zeitung Ouest-France schreibt: “Catherine Le Ray singt mit Talent, Leidenschaft, Authentizität und Charme. Ihre bemerkenswerte Leistung bewegt die Zuschauer, es ist ein Feuerwerk!”

“Catherine Le Ray verfügt über die Grandezza einer Operndiva, die sie mit der Koketterie einer Varieté-Dame verbindet…eine wunderbar ausdrucksstarke Stimme, reich an Gehalt und Vibrato…” (Rhein-Neckar-Zeitung)

Abendkasse : 20,00 €


Gänsebratenessen am 11.11.2022

im Restaurant Soho, LD-Queichheim

Traditionsgemäß wollen wir uns zum Gänsebratenessen treffen. Dieses Jahr hat uns das Restaurant Soho,                  Marie-Curie-Str. 7, Tel.: 06341 141960 das folgende, sehr ansprechende Menü angeboten:


Ein Glas Sekt als Aperitif    

Kleiner herbstlicher Salat mit Croutons und Kernen

          Brust und Keule von der Gans 

                                                                                                                                                          Kartoffelknödel, Rotkraut, Keschde, Sauce

Espresso als Digestif

Preis für obiges Menü : 40,00 €

Bitte melden Sie sich bis zum 8. November bei Herrn U. Neubecker, Tel.: 06341 33000, e-mail: uncd@gmx.de oder Frau C. Unterhuber, Tel.: 06345 8993, e-mail: unterhuber@gmx.de

                                                                                                                                                                         

Generalversammlung ohne Wahlen am 18.11.2020

Nachstehend finden Sie die Einladung zu unserer Generalversammlung, die am Freitag, den 18 November 2022 um 19:00 Uhr im Pfarrgemeindesaal (ausnahmsweise im 3. Stockwerk) Heilig Kreuz, Augustinergasse 6, in Landau stattfindet. Wir bitten um vorherige Anmeldung bei Barbara Borgeot-Klein, e-mail: borgeot-klein@dfg-landau.de


 

60 Jahre Deutsch-Französischer Freundschaftsvertrag : Zeitzeugen gesucht !

Als DFG-Landau wollen wir auch im nächsten Jahr an die Unterzeichnung des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrages mit Aktionen, Gesprächsforen, Begegnungen und mehr erinnern. 60 Jahre sind ein Grund zum Feiern, da schaut man hoffnungsvoll nach vorne, aber auch dankbar zurück. Wie war das damals 1963, also 18 Jahre nach dem Kriegsende. Wie haben damals 18-Jährige das erlebt? War es eine Aufbruchsstimmung mit ganz neuen Möglichkeiten der Begegnung und Verständigung, oder herrschte eher Zurückhaltung und Skepsis? Wie haben Sie als junge Erwachsene das damals, 1963, erlebt? Vielleicht bei Städtepartnerschaften, Jugendbegegnungen, Studienaufenthalten, Brieffreunden/innen, Besuchen.... Darüber möchten wir gerne ins Gespräch kommen und Sie als Zeitzeugen zu einem Gesprächsabend im Januar 2023 einladen, um Erinnerungen auszutauschen.

Bitte melden Sie sich bei uns, wir würden uns sehr freuen: info@dfg-landau.de – Handy-Nr.: 0172 7553 954 .


   


 

 

Deutsch – Französische Gesellschaft

Cercle  Franco-Allemand   -    Landau 

   

Nordring 23, 76829 Landau – Fax: 06341.919762 – E-mail: info@dfg-landau.de  homepage: www.dfg-landau.de

 

 

 

ORDENTLICHE MITGLIEDERVERSAMMLUNG

ASSEMBLEE GENERALE ORDINAIRE

Freitag,  18.11.2022 um 19.00 Uhr / Vendredi 18 novembre 2022 à  19.00 h

Pfarrgemeindesaal Heilig Kreuz, Augustinergasse 6, Landau  3. Stock / 3ème étage

 

Hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung einladen.                                   

Nous avons le plaisir de vous inviter par la présente à notre assemblée générale ordinaire.

 

 

TAGESORDNUNG / ORDRE DU JOUR


  1. Begrüßung  / Accueil
  2. Jahresbericht der Präsidenten mit Aussprache / Rapport annuel commenté des présidents
  3. Kassenbericht mit Aussprache / Rapport financier commenté
  4. Entlastung des Kassenführers / Quitus au trésorier
  5. Information über Aktivitäten im kommenden Jahr / Information sur les activités futures
  6. Verschiedenes / Divers

 

 

Der Abend schließen wir traditionsgemäß mit Käsebüffet und Rotwein ab.                                                

Selon la tradition, nous conclurons la soirée par un buffet fromages/vin rouge.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Gelegenheit begrüßen zu können.

Nous nous réjouissons de bientôt pouvoir vous accueillir à cette occasion.

 

Mit freundlichen Grüßen / Avec nos salutations les meilleures

 

Der Vorstand / Le Comité Directeur

 

 

 

PS : Gemäß der aktuell gültigen Satzung finden Neuwahlen des leitenden Ausschusses nur noch alle 2 Jahre statt. Nachdem der zur Zeit amtierende Ausschuss am 12. November 2021 gewählt wurde, finden dieses Jahr keine Neuwahlen statt.

Selon les statuts actuellement en vigueur, l’élection des membres du comité directeur a désormais lieu tous les deux ans. Les membres de l’actuel comité directeur ayant été élus le 12 novembre 2021, il n’y aura pas de nouvelles élections cette année.

 

DFG-Landau  | info@dfg-landau.de