Wir über uns
Aktuelles in Kürze
55 J. Elysée-Vertrag
Bulletin März/April
Bulletin Februar
Forum Rezitation
Forum Rezitation
Mitgliedsantrag
Sprachkurse 2017/18
Nachricht senden
Tours 2016
INFO MÄRZ 2018

 

Liebe Mitglieder und Freunde,

 

Rückblick

Im Februar hatten wir mehrmals die Gelegenheit, uns zu treffen:

Bei der Cinésoirée mit dem Film „Django“, zu welchem wir  Mitglieder des Loulou-Ensembles,

die direkt verwandt mit Django Rheinhart sind, eingeladen hatten.

Gleich am Tag darauf fand unser Nachtreffen statt: in gemütlicher Atmosphäre konnten wir uns die schönen Vorträge über Perpignan und die Gegend Languedoc-Roussillon anschauen und anschließend ein französisches Käsebüffet mit entsprechenden guten Weinen genießen: ein herzlicher Dankeschön an die Organisatoren dieses schönen Abends.

Beim Déjeuner des Dames im Restaurant Castell herrschte beste Stimmung.

Das eisige Wetter beeinträchtigte leider die Besucherzahl beim unserem letzten Stammtisch.

Unser Chor unter Leitung von Frau Christiane Schalk ist schon dreimal zusammengekommen.

Am 9. März fand unsere Mitgliederversammlung statt, dieses Jahr ohne Wahlen, da im März 2017 die Vorstandsmitglieder sowie die Rechnungsprüfer für zwei Jahre gewählt wurden, gemäß unserer Satzung vom 28. März 2001.

 

Unser Programm:

♫♪ „Chanter ensemble“ ♫♪ Freitag, 16. März 2018, 17.00 Uhr in unseren Räumen

Bitte notieren Sie die weiteren Termine unseres Chors:  Freitags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr, am 23.03.18, 13.04.18, 20.04.18, 04.05.18, 25.05.18, 08.06.18, 15.06.18. Frau Unterhuber gibt gerne weitere Auskünfte: ( 06345 8993.

 

Stammtisch – Freitag, 13. April 2018, um 19.00 Uhr

Unser nächster Stammtisch findet im Restaurant „Wein Castel“, Staatsstraße 21, in Edesheim statt. Tel.: 06323 9338940.

Bitte melden Sie sich bis zum 9. April bei Herrn Ulrich Neubecker, e-mail: uncd@gmx.de oder bei Frau Unterhuber: ( 06345 8993, e-mail: Unterhuber@gmx.de an.

 

Déjeuner des dames – 20. April in der Hotelschule von Illkirch

Unser nächstes Déjeuner des dames wird in einer ganz besonderen Lokalität stattfinden, und zwar in der Hotelschule in Illkirch bei Strasbourg.

 

Menü zum Preis von 27,00 €

 Gruß aus der Küche : Makrele und Kaffee, Auberginen-Confit, geräucherte Kartoffelcreme

Mariniertes Gemüse mit luftgetrockneten Schinkenchips

Ente-Tournedos in Cassis-Jus, knackiges Frühlingsgemüse auf Polenta

Frühlings-Charlotte

 

Getränke zum Preis von

5,50 € : alkoholfreies Aperitif, Wasser, warmes Getränk, oder

 13,00 € : Aperitif nach Wahl,  Weißwein und Rotwein, Wasser, warmes Getränk.

Busfahrt zum Preis von 28,00 €

 

09.30 Uhr :      Abfahrt mit unserem Bus am Alten Messplatz Landau

12.00 Uhr :      Mittagessen in Illkirch

Nachmittags:  Möglichkeit einer Schifffahrt auf der Ill in Strasbourg (11 €, an Ort und Stelle zu bezahlen).

19.00 Uhr:       Ankunft in Landau

Bitte melden Sie sich an bei Frau Marie Weiland, Tel. 06341-61166,

mail: johannes.weiland@t-online.de und überweisen Sie den Betrag von

60,50 Euro (Menü ohne Alkohol) bzw. 68,00 € (Menü mit Alkohol)  auf das Konto der DFG

bei der Sparkasse SüW, IBAN: DE23 5485 0010 0035 0431 32.

 

 

Wir möchten auf folgenden Vortrag aufmerksam machen:

 

Vortrag der Michel-Bréal-Gesellschaft am 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Katharinenkapelle

 „Antisemitismus in Frankreich? Jedenfalls war Michel Bréal auch betroffen“.

Herr Thomas Rist, früherer Akademischer Direktor im Bereich Romanistik an der Universität Koblenz-Landau und auch Mitglied der Deutsch-Französischen Gesellschaft Landau hält diesen interessanten Vortrag in der Katharinenkapelle, Kaufhausgasse, Landau.

 

Fahrt nach Lyon vom 21.06. bis 24.06.2018:

Wir haben eine Warteliste angelegt.

 

Jahresfahrt in die Auvergne vom Samstag 6. Oktober bis Samstag, 13. Oktober 2013

Die Ausschreibung sowie das Anmeldeformular liegen bei. Bitte achten Sie auf das Anmeldeverfahren wie in den vorherigen Jahren!

 

  Wir trauern um unser langjähriges Mitglied, Herrn Hans Maack. Seiner Frau und seiner Familie möchten wir unser tiefes Beileid aussprechen.

 

 

Joyeuses Pâques !

Frohe Ostern !

############################################


Fahrt der Deutsch-Französischen Gesellschaft in die Auvergne

von Samstag, 6. Oktober bis Samstag 13. Oktober 2018

(Änderungen vorbehalten)

 

In einem der größten Naturschutzgebiete Europas lädt uns die Auvergne zu einer fantastischen Reise in eine außergewöhnliche Landschaft mit malerischen Dörfern und lebendigen Städten ein.

 

Samstag, 6. Oktober 2018 – Fahrt Landau – Le Puy-en-Velay (780 km)

7.00 Uhr :                   Abfahrt von Bornheim, Betriebshof der Firma Lösch, Waldstr., wo Sie

                                     Ihr Auto gebührenfrei während der Zeit der Reise parken können

7.15 Uhr :                    Zustieg in Landau, Alter Messplatz

Am Spätnachmittag: Ankunft in Le Puy, wo wir bis 09.10 übernachten werden.

Einchecken in unser Hotel: Hotel Bristol, 9, rue du Maréchal Foch, 43000 Le Puy-en-Velay,

Tel.: (00 33) (0)4 71 09 13 38 - http://www.hotelbristol-lepuy.com/fr

Abendessen im Restaurant (la Table Félix) des Hotels

 

Sonntag, 7. Oktober 2018: Le Puy-en-Velay – Abbaye de Lavaudieu – Brioude

Ausführliche Besichtigung von Le Puy-en-Velay, einer einzigartigen, wunderbar erhaltenen Stadt mit einem außergewöhnlichen sakralen Kulturerbe. Sie ist weltweit bekannt als Ausgangspunkt der „Via Podiensis“, einem Pilgerweg nach Santiago de Compostella. Wir werden die Cathédrale Notre-Dame du Puy mit der Schwarzen Madonna und ihrem Kreuzgang aus dem 12. Jahrhundert besichtigen und die zwei Felsen bewundern, den Corneille-Felsen mit der Statue von Notre-Dame de France und den Rocher-Felsen Saint Michel de l’AIguihle mit seiner Kapelle bewundern.

Freie Mittagspause. Nachmittags fahren wir nach Lavaudieu, wo wir das ehemalige 1057 gegründete  Frauenkloster Saint-André besichtigen werden, das das einzige romanische Kloster ist, das in der Auvergne erhalten ist.

Rückfahrt nach Le Puy über Brioude am Fluss Allier. Die Stadt wurde rund um die Basilika Saint- Julien errichtet, einem romanischen Meisterwerk der Auvergne, das auch aufgrund seiner wunderbaren zeitgenössischen Kirchenfenster berühmt wurde.

Abendessen in unserem Hotel in Le Puy

 

Montag, 8. Oktober 2018 : Saugues, Saint-Flour, Viaduc de Garabit

Das hoch auf einem Basaltvorsprung gelegene Saint-Flour verfügt über ein privilegiertes natürliches und historisches Umfeld, das dem Pays de Saint-Flour das Label „Land der Kunst und Geschichte“ eingebracht hat. Hinter der scheinbaren Strenge des Steins von Volvic verbirgt sich ein überaus reiches architektonisches Erbe und viele weitere Entdeckungen.

Majestätische Eisenkonstruktion, die die Ufer der Truyère seit 120 Jahren miteinander verbindet, der Viadukt de Garabit wurde von Gustav Eiffel von 1880 bis 1884 gebaut und ist 564,69 m lang und 122,20 m hoch.

Abendessen in unserem Hotel in Le Puy

 

Dienstag, 9. Oktober 2018 : La Chaise-Dieu, Ambert, Issoire

Verlassen des Hotels  und Fahrt in Richtung Issoire

Unterwegs: Besichtigung der Abteikirche von La Chaise-Dieu, einer Kathedrale mitten  im Wald, die 1050 von Robert de Turlande gegründet wurde. Heutzutage ist der Ort auch für das dort im Sommer stattfindende berühmte Musikfestival weltweit bekannt.

Weiterfahrt nach Ambert, wo wir die große Vielfalt der Käsesorten aus der Auvergne entdecken werden: Bleu d’Auvergne, Saint-Nectaire, Salers, Cantal, Fourme d’Ambert etc..

Anschließend erreichen wir Issoire, wo wir die Abteikirche Saint-Austremoine sowie ein Zentrum für romanische Kunst besuchen werden.

Zimmerbezug im Hotel le Pariou, 18, av. John Fitzgerald Kennedy, 63500 Issoire, Tel.: (0033)( 0)4 73 55 90 37 https://www.hotel-pariou.com/fr/ - Abendessen im Hotel

MIttwoch, 10. Oktober 2018 : Puy-de-Dôme (mit dem Zug)

Mit seinen 1 465 Metern ist der Puy de Dôme zwar nicht der höchste, aber dennoch der bekannteste Gipfel der Auvergne.  Ein großes Erlebnis ist die Fahrt zum Vulkan von Lemptéguy,  einem naturwissenschaftlichen Lehrbuch in Lebensgröße!
Anschließend besichtigen wir die Kirche von Saint Saturnin, einem Schmuckstück der romanischen Kunst, erbaut aus Vulkangestein und Arkose.

Abendessen in unserem Hotel in Issoire

 

Donnerstag, 11. Oktober 2018 : Saint-Nectaire und Clermont-Ferrand

Saint-Nectaire ist überregional bekannt ist durch die romanische ehemalige Prioratskirche Notre-Dame-du-Mont-Cornadore de Saint-Nectaire und den nach der Stadt benannten Käse, der hier und im Umland hergestellt wird. Weiterhin verfügt die Stadt über Thermalquellen.

Den Rest des Tages verbringen wir in Clermont-Ferrand, dessen Lage mit bemerkenswerten Ausblicken auf den Puy de Dôme und die Kette der Puys immer wieder die Besucher überrascht.

Abendessen mit Spezialitäten der Region im Restaurant des Hotels in Issoire

 

Freitag, 12. Oktober 2018 : Puy de Sancy - Mont Dore – Orcival

Mit der Seilbahn (und anschließend noch 20 Minuten Fußweg)  wollen wir den Puy de Sancy,  die höchste Erhebung des französischen Zentralmassivs in der Bergkette der Monts Dore entdecken.  Es handelt sich um einen erloschenen Vulkan, der vom Ende des Tertiärs bis vor 220.000 Jahren aktiv war.
Anschließend wollen wir die Kirche aus dem 12. Jahrhundert, Notre-Dame d’Orcival besichtigen, eine der schönsten Kirchen in der Auvergne.
Käseprobe

Abendessen außerhalb des Hotels.

 

Samstag, 13. Oktober 2018 : Rückfahrt nach Landau über Moulins

Unterwegs besichtigen wir Moulins, historische Hauptstadt der Provinz des Bourbonnais und Präfektur des Départements Allier.

 

PREIS pro Person im DZ :  985,00 Euros

EZ-Zuschlag : 245,00 €

Im Preis sind folgende Leistungen enthalten:

-          Fahrt mit einem **** Luxus-Reisebus mit Klimaanlage

-          7 Übernachtungen in *** Hotels mit Frühstücksbüffet und Abendessen

-          5 Abendessen im Rahmen der Halbpension (3-Gang-Menüs)

-          1 Willkommen-Aperitif

-          1 Abendessen mit Spezialitäten der Region (4-Gang-Menü)

-          1 Abschiedsabendessen

-          1 Mittagessen unterwegs

-          Alle Führungen mit Kopfhörersystem in Deutsch, wie oben beschrieben

-          Alle Eintritte wie oben beschrieben

-          1 Käseprobe

-          Fahrt mit dem Zug zum Puy de Dôme

-          Fahrt mit der Seilbahn zum Puy de Sancy

 

Dieses Jahr ist in unseren Leistungen keine Reiserücktrittversicherung enthalten, da einige Mitglieder mit der Mastercard Gold bereits eine Reiserücktrittsversicherung haben. Möchte jemand allerdings eine Reiserücktritts-Versicherung abschließen, können wir dies organisieren (2,8 % des Preises pro Person). Bitte Frau Unterhuber ansprechen.

 

ANMELDUNGSVERFAREN WIE LETZTES JAHR!

 

Ab 19.03.2018 19.00 Uhr können Sie unter der Rufnummer 017687940200 eine Mailbox/Anrufbeantworter erreichen. Dort werden Sie von einer Ansage aufgefordert, Ihren Namen, die Anzahl der Personen mit Angabe der Zimmerart (DZ oder EZ) zu nennen. Der Anschluss ist technisch so eingestellt, dass keine Warteschleifen entstehen.

Die Reservierungen werden in der Reihenfolge der Anrufe gebucht. Ein Anruf vor obigem Termin ist nicht möglich!

Wir haben diesen Anmeldemodus wiedergewählt, weil er jedem Interessenten die gleiche Chance gibt, sich für die Reise anzumelden.

Bitte vergessen Sie nicht, anschließend den beiliegenden Anmelde-Zettel an Frau Claudine Unterhuber, Waldstr. 16, 76835 Burrweiler zu schicken und eine Anzahlung von 300,00 € pro Person bis zum 1. Mai 2018 auf das Reisekonto der DFG : IBAN DE23 5485 0010 0035 0431 32 zu leisten.


 

Anmeldung zur  Fahrt in die Auvergne von 6. bis 13. Oktober  2018

 

Name/Vorname :   ……………………...………………………………………………………………………………………………………..

 

Adresse :  …………………………………..…………………………………...……………………………………………………………………..

 

…………………………………………………….      Tel.: .………………………………………………………………………… 

 

E-mail: ……………………………………………………………………………………………..............................................

 

Hiermit melde ich …..................... Personen verbindlich zur obigen Fahrt in die Auvergne an.

 

Ich/wir wünsche(n) Unterbringung im Doppelzimmer ¨     im Einzelzimmer ¨

 

Ich steige in ¨  Bornheim,          in  ¨ Landau      zu.

 

Die Anmelde-Gebühr von 300,00 € pro Person

¨ habe ich überwiesen auf das Reisekonto der DFG Landau, auf das Konto der DFG

    IBAN : DE23 5485 0010 0035 0431 32 bei der Sparkasse SÜW in Landau.

 

¨ den Restbetrag werde ich bis zum 01.09.2018 überweisen.

 

 

Datum : ….......................................  Unterschrift : …………………………………………………..

 

DFG-Landau  | info@dfg-landau.de