Wir über uns
Aktuelles in Kürze
Ciné Soirée
Bulletin August
Bulletin Juni/Juli
Forum Rezitation
Mitgliedsantrag
Sprachkurse 2022/23
Nachricht senden
22.01. Dt-frz.Freund

Infoblatt August 2022

 

Der Monat Juli war ein heißer Monat und wir hoffen, Sie haben die Hitzewelle gut überstanden.        

Heute möchten wir Sie an einige Termine erinnern:

 

Déjeuner bzw. diesmal Dîner des Dames in Bad Bergzabern am 26.8.2022 um 18:00 Uhr

Unser nächster Déjeuner des Dames wird wohl ausnahmsweise ein Dîner des Dames sein, da das Hotel Restaurant Pfälzer Wald, Kurtalstr. 77, in Bad Bergzabern erst abends aufmacht. Folgendes Menü wurde uns vorgeschlagen:

Gruß aus der Küche                                                                                                                                                 

Caprese (Tomaten, Mozarella, französisches Weißbrot)

***                                                                                                                                                                                              ZanderfiletMüllerin Art, Salzkartoffeln, Gemüsebouquet, zerlassene Butter                                                                                                                                                                                                              Kalbstafelspitz, Salzkartoffel, Rote Beete, Meeretichsauce                                                                                                                          oder                                                                                                                                                                                                                Hausgemachte Spinatknödel, zerlassene Butter, Parmesan                                                                                                                          ***                                                                                                                                                                                                           Panacotta      

Menüpreis : 35,00 €  (Fleisch oder   Fisch)                                                                                                                                                                                  

Menüpreis : 31,00 € (Spinatknödel)

Bitte melden Sie sich bei Frau Weiland an: johannes.weiland@t-online.de        Tel.: 06341 61166.

 

Sommer-Stammtisch der DFG am Freitag, 16. September 2022, 18.30 Uhr Restaurant   Alter Kastanienhof,  Theresienstraße 79 in 76835 Rhodt u. Rietburg Tel.:06323 9881300

Wir laden Sie herzlich zu unserem nächsten Stammtisch im urigen Restaurant „Alter Kastanienhof“ in Rhodt unter Rietburg ein.

Bitte melden Sie sich bis zum 12.09.2022 an bei

Herrn Ulrich Neubecker,  e-mail: uncd@gmx.de -  Tel. 06341 33000

bzw.

bei Frau Unterhuber, Tel. 06345 8993, e-mail: unterhuber@gmx.de





Tagesausflug zum Musée de la Bataille du 6 août 1870 in Woerth (Elsass) am 17.9.2022

Am Samstag, den 17. September 2022, wollen wir gemeinsam zum neu eröffneten Musée de la Bataille du 6 août 1870 in Woerth fahren:

08.30 Uhr : Abfahrt mit Bus (Lösch) am Alten Messplatz Landau                                                                                                                                                             

10.00 Uhr : Treffen mit „Les amis du Musée de la Bataille du 6 août 1870 » vor dem französischen Denkmal Route d’Elsasshausen    Führung mit Erklärungen durch das Schlachtfeld (wetterabhängig). Anschließend Führung durch das Museum.                                                                             13:00 Uhr : Mittagessen à la carte (jeder zahlt für sich), voraussichtlich im Restaurant „La Chaumière“, 25 Route de Lembach in Woerth -          Anschließend Rückfahrt über die hübschen elsässischen Dörfer Seebach und Hunspach

ca. 18:00 Uhr : Ankunft in Landau.

Preis (Busfahrt Hin- und Zurück, Eintritt): 35,00 € bei einer Teilnehmer*Innen-Zahl von 20 Personen.

Wir bitten um Anmeldung bei Barbara Borgeot-Klein, Tel.: 0172 7553 954 bzw. (und besser) per e-mail: borgeot-klein@dfg-landau.de und den Betrag von 35,00 € auf das Reisekonto der DFG, IBAN: DE 23 5485 0010 0035 0431 32  zu überweisen.


Darüber hinaus möchten wir Sie auf folgenden Vortrag des Historischen Vereins aufmerksam machen, der für uns als deutsch-französische Gesellschaft sicherlich sehr interessant ist:

Vortrag des Historischen Vereins der Pfalz, Bezirksgruppe Landau, in Kooperation mit der Volkshochschule Landau -

Donnerstag, 6. Oktober 2022, 1930 Uhr, Mensa des OHG

Feinde werden Freunde - neue Archivfunde zu den deutsch-französischen Beziehungen in der Pfalz 1945-1999

Die großen Themen und Erzählungen der historischen Aussöhnung zwischen Deutschen und Franzosen nach dem Zweiten Weltkrieg sind schon häufig beleuchtet worden, aber es gibt immer wieder neue Perspektiven durch die Wiederentdeckung von Akten in Archiven. Anhand verschiedener Fallbeispiele kann so gezeigt werden, dass Versöhnung kein Selbstläufer ist, sondern von Menschen im Alltag erarbeitet werden muss. Im Rahmen des Vortrages sollen differenzierte Blicke u.a. auf die Themen Auswirkungen des Algerienkonfliktes auf die Pfalz, Werbung für die Fremdenlegion und die Rolle der evangelischen Kirche und das Ringen um einen Verbleib der französischen Streitkräfte in Landau in den 1990er Jahren geworfen werden. Am Beispiel des Generals Christian Marie de Castries kann aufgezeigt werden, wie versöhnungsbereite Deutsche und Franzosen über Vorurteile siegen können.

Der Vortrag von Björn Kilian, Fachberater Geschichte bei der Schulaufsicht, steht im Zusammenhang mit der Vorbereitung von neuem Unterrichtsmaterial zur deutsch-französischen Geschichte. Gespräche mit Zeitzeugen zum Thema sind herzlich willkommen und können über den Vorstand der deutsch-französischen Gesellschaft (info@dfg-landau.de) vermittelt werden.


                                       


Der „Thomas-Nast Verein“ teilt uns mit, dass er am 7.12.2022 (VHS Landau) um 19:30 Uhr folgenden interessanten Vortrag halten wird. Werner Abriß / Heinz-Helmut Lüger: „ Thomas Nast gegen Sklaverei und Rassismus in den USA“.

 

DFG-Landau  | info@dfg-landau.de